Prinzip des Bausparens

So funktioniert Bausparen bei Schwäbisch Hall

Um sich Ihre Wohnwünsche von morgen mit Schwäbisch Hall zu erfüllen, sparen Sie zunächst das notwendige Eigenkapital an und sichern sich damit den Anspruch auf einen zinssicheren und attraktiven Bausparkredit. So können Sie sicher planen, denn Sie bleiben ganz unabhängig von möglichen Zinsschwankungen am Kapitalmarkt. Der Staat unterstützt Sie beim Bausparen mit Prämien und zusätzlichen Steuervorteilen.

Fußnoten:

1 Es gelten Einkommensgrenzen und weitere Voraussetzungen bei Wohnungsbau-Prämie und
  Arbeitnehmer-Sparzulage. Die Riester-Zulage gibt es bei Berechtigung und unter weiteren
  Voraussetzungen. Um alle Prämien/Zulagen auszuschöpfen, ist der Abschluss mehrerer
  Produkte/Verträge notwendig.
2 Die Sicherung durch eine Grundschuld wird vorausgesetzt. Dafür anfallende Kosten sind
  hier nicht berücksichtigt.
3 Monatliche Zins- und Tilgungsrate für das Bauspardarlehen
4 Ab Zuteilung des Bausparvertrags
5 Beinhaltet die anteilige Abschlussgebühr und die Sollzinsen für das Bauspardarlehen
6 Weitere Voraussetzungen § 3 ABB. Das Zinsplus erhalten Sie bei Zuteilung.
7 Abhängig von der Zustimmung der Bausparkasse
8 Anpassung des Sparzinses zweimal jährlich an die Umlaufrendite inländischer
  Inhaberschuldverschreibungen (siehe §3 ABB)

Häufige Fragen

Wofür kann ich meinen Bausparvertrag verwenden?

Ihr Bausparguthaben und das Bauspardarlehen können Sie zum Beispiel zum Bau oder
Kauf einer Immobilie sowie zur Modernisierung oder Umschuldung verwenden. Aber auch
der Kauf einer Küche, der Bau eines Kamins oder einer Sauna sind möglich. Ihr Berater
informiert Sie gerne ausführlich über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten und
Fördermöglichkeiten vom Staat.

Was passiert, wenn ich meinen Sparbeitrag zeitweise nicht leisten kann?

Um Ihren Wünschen ein Stück näher zu kommen, sind regelmäßige Sparleistungen natürlich von Vorteil. Wenn Sie aber mal kein Geld zur Verfügung haben, können Sie Ihre Sparbeiträge verringern oder zeitweise aussetzen. Es dauert dann lediglich länger, bis Sie Ihr Mindestsparguthaben eingezahlt haben und Ihr Bausparvertrag zuteilungsreif ist. Selbstverständlich können Sie auch außerplanmäßig Geld einzahlen, zum Beispiel Geburtstags- oder Urlaubsgeld. Dazu überweisen Sie einfach die gewünschte Summe unter Angabe Ihrer Bausparnummer auf Ihr Bausparkonto.

Mit welchen Kosten muss ich beim Bausparen rechnen?

Bei Abschluss eines Bausparvertrags zahlen Sie eine einmalige Abschluss- und
Erhöhungsgebühr als Eintritt in die Bauspargemeinschaft. Diese beträgt 1 Prozent der
Bausparsumme.
Mit Ausnahme eines Jahresentgeltes von 12 Euro pro Jahr im klassischen Tarifangebot
(Vertragsentgelt in den Wohn-Riester-Varianten 18 Euro pro Jahr) in der Sparphase fallen
keine weiteren Gebühren an.

Was passiert, wenn ich meinen Sparbeitrag zeitweise nicht leisten kann?

Um Ihren Wünschen ein Stück näher zu kommen, sind regelmäßige Sparleistungen
natürlich von Vorteil. Wenn Sie aber mal kein Geld zur Verfügung haben, können Sie Ihre
Sparbeiträge verringern oder zeitweise aussetzen und später einfach nachzahlen. Es
dauert dann lediglich länger, bis Sie Ihr Sparziel erreichen. Bei Reduzierung oder
Aussetzen der Sparraten können staatliche Prämien und die Riester-Förderung nicht oder
nur teilweise ausgeschöpft werden.

Was ist, wenn ich den Bausparvertrag nicht mehr benötige?

Auch wenn Sie sich anders entscheiden und keine wohnwirtschaftliche Verwendung mehr
für Ihren Bausparvertrag haben, sollten Sie diesen nicht übereilt kündigen. Denn dabei
gehen bereits erworbene Vorteile wie zum Beispiel die staatliche Förderung oder die
günstigen Darlehenszinsen eventuell verloren. Alternativ können Sie Ihren Vertrag bzw.
den Darlehensanspruch kostenlos auf einen Angehörigen übertragen. Sprechen Sie
einfach Ihren Berater an. BeiWohn-Riester sind ein Anbieterwechsel und eine damit
verbundene Kapitalübertragung möglich, wenn sich der Bedarf weg von der
wohnwirtschaftlichen Verwendung hin zu einer Geldrente ändert. Der Anbieterwechsel ist
im Zuge der Zuteilung oder bei einer Kündigung möglich.

Wie beantrage ich Wohnungsbauprämie?

Ihren Antrag auf Wohnungsbauprämie erhalten Sie mit den Unterlagen zum
Jahreskontoauszug von Schwäbisch Hall. Den ausgefüllten Antrag geben Sie einfach bei
uns ab. Das zuständige Finanzamt prüft und entscheidet dann, ob Sie die
Wohnungsbauprämie erhalten.