Sicherheit steht bei uns an erster Stelle

Anmeldung im Online-Banking mit VR-NetKey

Ein wichtiger Sicherheitsbaustein im Online-Banking ist der VR-NetKey. Der VR-NetKey ist Ihre persönliche Kennung, mit der Sie sich im Online-Banking authentifizieren können. Transaktionen geben Sie mit einer TAN frei.

Je nach eingesetztem Verfahren erhalten Sie eine TAN in folgender Form:

- als SecureGo-TAN in Ihrer SecureGo-App,
- als mobileTAN per SMS auf Ihr Handy oder
- als Sma@rt-TAN plus oder Sm@rt-TAN photo auf Ihren TAN-Generator.

 

Bitte beachten Sie im Umgang mit Ihrer PIN und TANs noch Folgendes:

- Geben Sie Ihre PIN oder TANs an niemanden weiter!
- Auch Bankmitarbeiter sind nicht berechtigt Ihre Daten zu erfragen!
- Wir werden Sie niemals per Email auffordern diese vertraulichen
  Daten in ein Formular einzugeben. Sollten Sie eine solche Email erhalten, löschen
  Sie diese bitte umgehend!


Die PIN dient als elektronischer Ausweis, zusammen mit Ihrer Zugangskennung (VR-NetKey) oder dem Alias, um über unseren Online-Zugang zu Ihrem Konto zu erhalten.

- Sie müssen die erhaltene PIN nach der Erstanmeldung auf Ihren individuellen Wert
  abändern.
- Ihr Alias-Name muss aus mindestens 7 bis maximal 35 Zeichen bestehen. Mindestens
  ein Buchstabe muss in dem Namen vorkommen. Ihr Benutzername sollte für
  Außenstehende schwer zu erraten sein, zum Beispiel "Sonnenuntergang1970" oder
  "Sonne_1970_online".
- Mit der PIN erhalten Sie Zugriff auf Ihre Kontendaten und können Informationen über Ihre
  aktuellen Kontenstände bzw. über Ihre Kontoumsätze abfragen.

Wenden Sie sich sofort an Ihre Volksbank Aschaffenburg eG, wenn Sie etwas Verdächtiges in Bezug auf Ihr Online-Banking beobachten oder wenn Sie Buchungen entdecken, die Sie nicht veranlasst haben.